Home Care Aachen

Broschüre downloaden

Wie wir helfen?

Bei der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) stehen allein die Bedürfnisse des sterbenden Menschen im Mittelpunkt. Die Arbeit des SAPV-Teams zeichnet sich dadurch aus, dass Fachleute aus den unterschiedlichsten Disziplinen unter einem Dach zusammenarbeiten und sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben haben: Der Linderung von Schmerzen und anderen schwerwiegenden Symptomen. Durch diese Arbeit vermeiden wir häufige Krankenhauseinweisungen (Drehtüreffekt) und stärken die Autonomie des Patienten.

Ziel ist es, dem Patienten die letzte Lebensphase außerhalb des Krankenhauses, in seinem vertrauten Umfeld, zu ermöglichen. Dabei wollen wir dem Patienten zur bestmöglichen Lebensqualität verhelfen.

Mit Ihrer Hilfe können wir den Einsatz von Nachtwachen und die psychosoziale Unterstützung, gerade die Begleitung für Kinder und Jugendliche im Kreis der Angehörigen finanzieren. Ebenso kann Hilfestellung gegeben werden durch Sozialarbeiter und Sozialpädagogen beim Ausfüllen von Anträgen und bei der Korrespondenz mit Behörden und Krankenkassen sowie durch psychosoziale Gesprächsmethoden für die Bewältigung der außergewöhnlichen Situation.